Sie sind hier: Startseite » Dietlinger Nikolausmarkt ein Gewinn für alle

Dietlinger Nikolausmarkt ein Gewinn für alle

Spende vom Flammkuchenprofi Anthoni fürs Jugendrotkreuz

Aus den Händen von Hans Peter Anthoni durften die Leiterin des Jugend-Rotkreuz Leila Gutschow (l) und die Orstvereinsvorsitzende Liliane Augenstein den Spendenscheck entgegennehmen.

Eine Spende in Höhe von 200 € durfte in der vergangenen Woche die Vorsitzende Liliane Augenstein aus den Händen von Hans-Peter Anthoni entgegennehmen. Der Flammkuchen-Profi, dessen Sohn Dominik Mitglied in der Kelterner Bereitschaft ist, war beim 20. Dietlinger Nikolausmarkt helfend eingesprungen. Wegen zu dünner die Personaldecke für den Standbetrieb mit Gulaschsuppe und Flammkuchen, Glühwein, Schokofrüchten und vielem mehr, übernahm Hans-Peter Anthoni, der auch an anderen Festen und Veranstaltungen in der Region mitwirkt, die Zubereitung der elsässischen Spezialität. Dass dies zu einem Gewinn für alle wurde, zeigte nicht nur der gute Zuspruch auf dem Nikolausmarkt, sondern nun auch die Spende an den Ortsverein, die dem Jugendrotkreuz zufließen soll. Bei der Dankabstattung betonte Liliane Augenstein, dass man auch in Zukunft auf die Mithilfe bei der Flammkuchenzubereitung angewiesen sei Damit würden die, auch unterm Jahr stark in Anspruch genommenen Mitglieder entlastet und die Teilnahme am Nikolausmarkt auch in den kommenden Jahren sichergestellt.

Text & Bild: T. Ossmann

9. Januar 2018 12:42 Uhr. Alter: 1 Jahre