Sie sind hier: Startseite » Mehr Spender*innen bei der Blutspendeaktion Weiler als im Vorjahr

Mehr Spender*innen bei der Blutspendeaktion Weiler als im Vorjahr

Insgesamt 83 Mitbürger*innen, wieder mehr als beim letztjährigen Termin in Weiler, unterstützten uns am 17.04. bei der Blutspendeaktion.

Grillmaster Ben

Mit viel Liebe stellt unsere Ria für jede Blutspendeaktion die Deko her

Aus medizinischen Gründen mussten von den Ärzten leider sechs Spender/innen zurückgestellt werden, so dass 77 Blutkonserven entnommen werden konnten – ein wirklich gutes Ergebnis. 

Auch mit den zehn Erstspendern lag unsere Aktion in Weiler über dem Durchschnitt von sechs Erstspendern der letzten Aktionen. Diesen Trend in Weiler (im Vorjahr waren es sogar 14 Erstspender) finden wir super und hoffen natürlich, dass er sich nächstes Jahr fortsetzt. Schließlich wird Blut auch auf lange Sicht hin gebraucht werden und jeder Blutspender trägt seinen Teil zur Rettung eines oder sogar mehrerer Leben bei.

Zum guten Gelingen solch einer Blutspendeaktion gehört aber natürlich mehr als nur die Betreuung an den Spendenbetten oder die Aufnahme der Spenderdaten. Unser Jugendrotkreuz hat z.B. kräftig mitgeholfen und die unzähligen benutzen Gläser eingesammelt, mit den Kindern der Spender*innen gespielt und gute Laune verbreitet. Unser Küchenteam hat natürlich wie immer seinen Teil zum Gelingen des Tages beigetragen und uns alle mit Hamburgern und Cheeseburgern verwöhnt. Es muss geschmeckt haben, mehrfach wurde ein Nachschlag verlangt.

Wir hoffen, dass es allen Spender*innen bei uns gefallen hat und laden schon heute alle zu unserer nächsten Blutspendeaktion am Dienstag, 9. Juli 2019 in die Mehrzweckhalle in Dietlingen ein.

Text & Bilder: BeRe

22. April 2019 07:21 Uhr. Alter: 147 Tage