Sie sind hier: Startseite » Einsatzbericht Brand in Weiler

Einsatzbericht Brand in Weiler

Neues Jahrzehnt startet mit langem Einsatz in der Silvesternacht.

Am 01.01.20 um 2:07 Uhr wurde unser HVO-Team zu einem Brand nach Weiler alarmiert. Da der Brand bestätigt und mehrere Betroffene gemeldet waren, wurde Alarm für die komplette Bereitschaft Keltern ausgelöst. Sukzessive wurden entsprechend unserer Planungen unsere Fahrzeuge und unsere Unterkunft in Ellmendingen besetzt.

Zusammen mit den Kollegen des ASB Region Pforzheim-Enz wurde die betroffene Familie zuerst im Rettungswagen des ASB und im Anschluss in unserem KTW betreut. Gemeinsam mit der Gemeinde konnte die Frage der Unterbringung recht schnell gelöst werden. Über die Kleiderkammer des DRK Kreisverband Pforzheim-Enzkreis e.V. konnten wir die Familie mit Kleidern, Decken, Handtüchern etc. ausstatten.

Parallel übernahmen wir die medizinische und verpflegungstechnische Versorgung aller Einsatzkräfte. Gerade bei der Verpflegung konnten wir uns wie schon so oft auf unsere Lieferanten verlassen, die uns auch in der Silvesternacht halfen. Allen voran Metzgerei Britsch.

In Spitze waren wir mit 18 Kelterner Kräften gleichzeitig im Einsatz. Dazu kommen zwei Kräfte der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV), ein Helfer der Einsatzführungsunterstützung des DRK Kreisverband Pforzheim-Enzkreis (EFU), zwei Kräfte das ASB Pforzheim, 5 Kräfte des DRK Remchingen sowie in der Kleiderkammer Frau Fiedrich.

Unser tiefer Dank gilt allen Kameraden des DRK Remchingen, der Feuerwehren, Polizei, Integrierter Leitstelle Pforzheim / Enzkreis, PSNV, EFU, ASB und Kleiderkammer für die gute, reibungslose und vertrauensvolle Zusammenarbeit. In unseren Dank möchten wir auch ausdrücklich die Bevölkerung vor Ort für ihre Unterstützung mit Kaffee, Tee, etc. in der Anfangsphase des Einsatzes einschließen.

Während des Brandeinsatzes hat unser HvO-Team von 4:19 bis 4:47 Uhr noch einen internistischen Notfall in Ellmendingen abgearbeitet.

Text & Bilder: BeRe

4. Januar 2020 21:37 Uhr. Alter: 2 Jahre