Sie sind hier: Startseite » Generationenwechsel

Generationenwechsel

In den letzten Monaten ist es nach außen hin ruhiger geworden im DRK Keltern –

wir durften lange Zeit nicht üben, unser ehrenamtliches Helfer-vor-Ort Team ist noch immer in der Corona-Zwangspause und auch unsere Jugend darf sich derzeit nicht treffen. Trotzdem waren wir im Hintergrund aktiv und haben an vielen Projekten weitergearbeitet.

Immer mit dabei: unser Rolf. Sei es bei der Ersatzbeschaffung von Materialien, einmal „kurz“ etwas reparieren oder einfach mit Rat und Tat zur Seite stehen, wir können uns auf ihn verlassen. Seit Jahren trägt er als Fahrzeugwart die Verantwortung für unseren Fuhrpark aus insgesamt vier Einsatzfahrzeugen und zwei Anhängern. Unzählige Stunden hat er bereits mit Instandhaltungsarbeiten etc. verbracht. Aber alles hat ein Ende. Bereits Anfang des Jahres hatte er es angekündigt: mit seinem 70sten Geburtstag im Juni ist Schluss, er wechselt dann endgültig in die Altersmannschaft, kümmert sich nur noch um den Arbeitskreis Blutspende. Wir sagen Danke. Danke für die vielen Umbau- und Einbauarbeiten. Danke für „ich komm‘ kurz vorbei und schau es mir an“ Einsätze die dann oft in viele Stunden Arbeit mündeten. Danke fürs vorbildliche Instandhalten unserer Fahrzeuge. Danke das du dich weiterhin einbringst.  Aber auch Danke fürs Weitergeben der Verantwortung, sich nicht an die Aufgabe klammern.

Und so konnten wir vor nicht allzu langer Zeit gleich zwei Nachfolger für Rolfs Aufgabe des Fahrzeugwarts finden: Dominik und Hans-Jörg kümmern sich zukünftig um unseren Fuhrpark. Wir sind glücklich, die viele Arbeit auf mehrere Schultern verteilen zu können und wünschen beiden ein genauso glückliches Händchen wie es Rolf beschieden war.

Text & Bilder: bere

8. September 2020 20:29 Uhr. Alter: 22 Tage